top of page
  • Ingrid Meseth

ETHIKLEHRE nach DAVID WARED ERWEITERT HUMANES ETHIK aus dem IDEAL der SCHÖPFUNG im ETHOS UNIVERSALE

Die lichtbewusste ETHIKLEHRE nach DAVID WARED verbindet das IDEAL des geistigen Wesens über die Idee seiner Erschaffung mit dem URSPRUNG allen SEIN, dem ETHOS UNIVERSALE. Die ETHIK der LICHTBEWUSSTSEINSPHILOSOPHIE nach DAVID WARED basiert auf dem ursprünglichen wahren Ethos der ersten Idee. Alles Herausgegebene ist absolutes WAHRSEIN aus der WAHRHEIT und das höchste ursprüngliche und wahre Ethos in der SCHÖPFUNG. ETHOS UNIVERSALE ist das Ideal geistiger Impulskraft ewiger und bedingungsloser VORHANDENHEIT, d.h. bedingungsloses frei- sein, eins-sein, wahr-sein, liebe-sein und friede-sein (Ausdruck der fünf ewig gültigen Werte nach David Wared), im Leben.

Somit begründet und ergründet sich das Ethos universale SELBST aus dem IDEAL der SCHÖPFUNG, welches aus der Vorschöpfung in das Vorhandensein der Schöpfung gegeben ist. Ethos Universale ist das Wahr-sein in aller Existenz, aller Schöpfung und aller Schöpfungsgabe in Lebewesen und Seiendem.

Jedes ETHOS von Seiendem ist Ethos Universale, Ausdruck geistiger POTENZ oder eine Reduktion durch Relativierung des Absoluten und Essenziellen.

Die Theorie der ETHIK aus dem IDEAL- Kompendium der Lichtbewusstseins-Philosophie nach David Wared basiert und befasst sich mit dem höchsten, erreichbaren Bewusstseinszustand von Seiendem FREISEIN und der nachhaltigen Verantwortung in unserer Gesellschaft und deren Systeme.

Die DESKRIPTIVE ETHIK nach DAVID WARED, transzendiert aus dem IDEAL der SCHÖPFUNG die Ethik, als Thema der Kultur, Geschichte und empirischen Untersuchungen und begründet die IDEALETHIK des URSPRUNG-VOLK aus dem ETHOS UNIVERSALE

"Das Wahre und die Wahrheit sind unabhängig und losgelöst von allen Ideen und Identitäten, von Aussagen und Handlungen vorhanden und deshalb nicht relativierbar

GEIST ist die bedingungsfreie Herausgabe der gesamten Schöpfung. Geist ist energiefrei, das bedeutet in Folge der Geist ist in absoluter Freiheit.

Ethische Voraussetzung einer humanen Gesellschaft und verbindende Energie aller Ethnien und Völker.

Das bedeutet nach meinem Verständnis, die Idee der Schöpfung SELBST ist der geistige Inhalt ihrer ERSCHAFFUNG aus dem IDEAL und AUSDRUCK ihrer POTENZ in lebendiger HANDLUNG!

Der FRIEDEN ist keine IDEE sondern geistiger Inhalt aus dem IDEAL

ALLES ANDERE WÜRDE DEN SCHÖPFER IN FRAGE STELLEN!



126 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2 Post
bottom of page